skip to Main Content

BRUST UND PO-AUFFÜLLUNG OHNE OP

Aquafilling – Die Haupteigenschaft ist dessen Reinheit, Weichheit und Sicherheit. Es besteht zu 96% aus Wasser und 4% Alky-Imide-Ketten.

Aquafilling weist am Injektionsort die gleiche Konsistenz wie Fettgewebe auf, kann jedoch auch nach Jahren durch Aspiration entfernt werden. Es lässt sich hervorragend nach den individuellen Wünschen modellieren.

In der Regel ist eine Sitzung erforderlich. Nur bei sehr großem Volumenmangel muss Schicht für Schicht im Abstand von drei Monaten aufgebaut werden.

Aquafilling wurde für die Korrektur von ausgedehnten Weichteilverlusten im Gesicht und Körper entwickelt. Zum Beispiel:

  • Lipoatrophie im Wangenbereich
  • Nasenkorrektur
  • Gesäßkorrektur, -formung
  • Defekte nach Liposuktion
  • Wadenkorrektur
  • Oberschenkelkorrektur
  • Brustaufbau
  • hängende Brust

Aquafilling Behandlungen finden in der Regel in lokaler Betäubung statt. Anschließende Schonung der Region und Verhaltensregeln werden ausführlich erläutert.

Aquafilling hat sich hervorragend zum Volumenaufbau von Brust und Po etabliert.

Back To Top